Südwest - Südwest - Südwest

FUBIC heißt Zukunft

Das FUBIC (Business and Innovation Center next to Freie Universität Berlin Campus) entsteht auf dem Gelände in direkter Nachbarschaft zur Freien Universität Berlin (FUB). Der künftige Innovationscampus wird die Heimat für technologieorientierte Start-ups und junge Unternehmen aus den Bereichen Life-Science, Gesundheitswirtschaft und Informatik. In seinem Herzstück – dem neuen Innovationszentrum und einstigen US-Militärkrankenhaus – an der Fabeckstraße in Berlin-Dahlem werden sich ab 2023 bis zu 80 Start-ups ansiedeln – mitten in einem parkähnlichen Gelände mit altem Baumbestand.

Sowohl die Infrastruktur des gesamten Campus als auch das Gebäude FUBIC werden mit Mitteln zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) errichtet. Die Förderquote liegt bei 90 %.

Dahlem: Inspirierende Nachbarschaft

Die Freie Universität Berlin mit ihren 35.000 Studierenden ist eine der Hochschulen Deutschlands mit den meisten Gründungen, exzellenter Forschung, enger Vernetzung und vielfältigen Kooperationen. Das wissenschaftliche Umfeld Dahlems bestehend aus Freier Universität sowie zahlreichen renommierten außeruniversitären Einrichtungen wie den Max-Planck-Instituten, der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) oder dem Zuse-Institut Berlin machen das FUBIC zu einem idealen Standort für wissensbasierte Start-ups und Ausgründungen.

weitere Informationen zum Zukunftsort Berlin SÜDWEST

Neuer Innovationscampus

FUBIC-Innovationscampus © WISTA Management GmbH / Visualisierung: Heinle, Wischer & Partner

Das FUBIC ist das Herz eines vollkommen neuen Innovationscampus und Kern des Zukunftsortes Südwest. Um das Innovationszentrum herum entstehen sechs weitere privat finanzierte Büro- und Laborgebäude für etablierte Unternehmen oder Gründer/-innen, die die Räumlichkeiten im FUBIC für sechs bis acht Jahren nutzen können und im Anschluss andere Flächen auf dem Innovationscampus nutzen wollen.

Die verfügbare Geschossfläche auf dem gesamten Campus beträgt etwa 66.000 Quadratmeter, verteilt auf das FUBIC mit etwa 30.000 und die sechs weiteren geplanten Gebäude mit je 3.000 bis 6.500 Quadratmetern. 60 Prozent der FUBIC-Flächen sind Gründerinnen und Gründern vorbehalten.

Ideale Bedingungen

Das FUBIC bietet moderne Arbeitsplätze für eine wissensbasierte Industrie, in einem grünen Wohnumfeld in direkter Nähe zur Wissenschaft. Ob in Büros, Physik- und Chemielaboren oder flexiblen Coworking-Spaces, in denen sich Einzelpersonen, aber auch ganze Unternehmenseinheiten einmieten können: Das Innovationszentrum FUBIC ermöglicht Start-ups das Ankommen und Anfangen mit perfekter Infrastruktur und einer technischen Ausrüstung auf dem neuesten Stand zu einem günstigen Mietpreis.

Auch für etablierte Unternehmen

Weil ein Teil des FUBIC – das fünfte Obergeschoss – ohne Fördermittel gebaut wird, gibt es hier keine Beschränkungen zu Alter oder Größe der sich ansiedelnden Unternehmen. Die oberste der insgesamt sechs Etagen des FUBIC ist somit auch Heimat für etablierte Unternehmen, die die Nähe zur Wissenschaft und zu Start-ups suchen.

FUBIC: Cafeteria © WISTA Management GmbH / Visualisierung: Heinle, Wischer & Partner
FUBIC: Foyer © WISTA Management GmbH / Visualisierung: Heinle, Wischer & Partner
Labor- und Büroflächen, Konferenz- und Besprechungsräume, (öffentliche) Cafeteria mit Terrasse, Empfangsbereich, Serverräume, Lagerflächen, Tiefgarage, Ladesäulen für E-Mobilität, Dachterrasse

Berliner Expertise

Die landeseigene WISTA Management GmbH errichtet und betreibt im Auftrag des Landes Berlin das Innovationszentrum FUBIC. Die WISTA bringt als erfahrener Standortentwickler, Dienstleister und Wirtschaftsförderer berlinweit ihre Expertise ein. So betreibt sie neben dem Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof auch das Charlottenburger Innovations- und Gründungs-Centrum (CHIC), in dem viele Ausgründungen der Technischen Universität Berlin (TU) beheimatet sind.

Kontakt

Dipl.-Ing. Jörg Israel
WISTA Management GmbH
Teamleiter Neue Innovationszentren und Flächen

+49 30 6392-2216
+49 30 6392-2235

News

Workshop Kopfsachen e. V. © Nils Lucas
Forscher gründen
Berlin bündelt seine Gründungsaktivitäten im Verbund Science & Startups, um Ausgründungen aus der Wissenschaft zu fördern
Bild: WISTA Management GmbH
Weitere neun Millionen Euro für das FUBIC
Zukünftige Start-up-Schmiede für Gründungen im Bereich Life-Science, Gesundheitswirtschaft und Informatik
Bild: Gesundheitsnetzwerk Adlershof
Wie wirkt sich ein Lockdown auf Arbeitssituation und Psyche aus?
„Coronastudie“ der TU Chemnitz gibt Aufschluss
Tobias Kirschnick © WISTA Management GmbH
Neue Formate für den Austausch mit Start-ups
Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit in Gründungs- und Innovationszentren
Laura Bücheler mit Prototyp-Weste © WISTA Management GmbH
Wissenschaft hat goldenen Boden
Über zwei Teams aus der Startup Villa Dahlem, die wissenschaftliche Erkenntnisse mittels KI in Produkte übersetzen
Cover Sonderband "Zukunft der Arbeit"
Wirtschafts-, Arbeits- und Wohnkonzepte zusammen gestalten
WISTA-Beitrag zur Zukunft der Arbeit im Sonderband des HR Consulting Review
Finalist*innen des Deep Tech Awards 2020 stehen fest
Zwei Start-ups aus den WISTA Innovations- und Gründerzentren in der Schlussrunde

Downloads

Potenzial: FUBIC
Potenzial – Das WISTA-Magazin. Ausgabe FUBIC 2020